Goldrausch Alaska


Reviewed by:
Rating:
5
On 11.08.2020
Last modified:11.08.2020

Summary:

Die neuen Ultra HD Blu-rays haben allerdings auch einen Nachteil: 3D-Filme sind damit nicht mglich, dass Angebote wie kinox. Kalender von Silvia Maleen anbietet, Auslnder und den Abschaum im Land und propagierten Blut und Ehre fr dein Heimatland, Serien oder je nach Anbieter auch Spiele oder Musik ordern bzw.

Goldrausch Alaska

Goldrausch in Alaska. 10 Staffeln. Die Schatzsucher sind zurück: mit tonnenschweren Maschinen und schweißtreibenden Abenteuern. Todd Hoffman und seine. Goldrausch in Alaska 10 StaffelnAb Die Schatzsucher versuchen ihr Glück in Colorado. Dort fahren sie schwere Geschütze in Form eines Schwimmbaggers. Goldrausch in Alaska. Jetzt ansehen. Die Schatzsucher sind zurück: mit tonnenschweren Maschinen und schweißtreibenden Abenteuern. Todd Hoffman und.

Klondike-Goldrausch

Goldrausch in Alaska. Jetzt ansehen. Die Schatzsucher sind zurück: mit tonnenschweren Maschinen und schweißtreibenden Abenteuern. Todd Hoffman und. Die Goldrausch-Geschichte. Pures Gold ohne den Rush. Auch wenn Fairbanks im letzten Jahrhundert seine Wirtschaft weiterentwickelt hat, vergisst die Stadt. Todd Hoffmann und seine sechs Mann starke Crew wollen in der Wildnis Alaskas, nahe der kanadischen Grenze, nach Gold schürfen. Sie hoffen auf Reichtümer. Der Alltag der Goldsucher in der verlassenen Gegend ist jedoch alles andere als leicht.

Goldrausch Alaska Jetzt ansehen Video

Yukon Goldrausch

Die Goldräusche des Jahrhunderts brachten viele tausende von Arbeitern der ganzen Welt dazu, ihren Arbeitsplatz, zum Beispiel in einer Fabrik der industriellen Revolution , aufzugeben und — teilweise samt ihrer Familie — zu einem Goldfeld zu ziehen, um dort ihr Glück zu suchen.

Besondere Eigenschaften des Goldes und seine Seltenheit waren der Anlass dafür, ihm eine eigene Mystik zuzuschreiben.

Schon in der Bibel wird ein sagenhaftes Goldland namens Ophir erwähnt. Auch die spanischen Konquistadoren in Mittel- und Südamerika suchten nach einer goldenen Stadt namens Eldorado.

Es gibt in verschiedenen Mythen ein Goldland. Durch die Maschinisierung von Industrie und Landwirtschaft wurden viele Menschen in ihrer Heimat entwurzelt und in die Emigration getrieben siehe auch Auswanderung im In ihrem Einwanderungsland mussten sie sich — oft unter schwierigen oder abenteuerlichen Bedingungen — eine neue Existenz aufbauen.

Diese von ihrem Schicksal Getriebenen bildeten den Grundstock jedes echten Goldrausches. Faktoren, die Goldräusche damals begünstigten, waren verbesserte Transportwege zu den Goldfeldern, erste schnelle Kommunikationswege und die Unzufriedenheit von Personen mit ihren Lebensumständen.

Gerade bei Goldräuschen wie dem in Alaska bzw. Kanada, bei denen der Weg der Goldsucher beschwerlich und gefährlich war, starben viele Goldsucher bereits auf dem Hinweg.

Gerade bei länger andauernden Goldräuschen wie dem Colorado Gold Rush kam es oft vor, dass die Goldsucher nach dem Ende des Goldrausches dort weiterlebten, wo sie nun einen beträchtlichen Teil ihres Lebens verbracht hatten.

Er brachte fast während des gesamten Jahrhunderts jährlich 10 bis 15 Tonnen Gold nach Europa. Der erste dokumentierte Goldrausch auf US-Territorium ereignete sich in Charlotte , North Carolina.

Diese Funde lösten keinen oder nur einen unbedeutenden Goldrausch aus. Am Januar entdeckte James W. Marshall die ersten Goldstücke beim Bau einer Sägemühle für Johann August Sutter am American River , nahe bei der heutigen kalifornischen Hauptstadt Sacramento.

Der Ladenbesitzer und Zeitungsverleger Samuel Brannan aus der damaligen Kleinstadt San Francisco eröffnete weitere Läden mit Waren für Goldschürfer und löste mit einem Zeitungsartikel über die Funde den Goldrausch in Kalifornien aus.

Mehr als Gefunden wurden täglich durchschnittlich 30 Gramm Gold, welches dem fachen Tageslohn eines Arbeiters von der Ostküste entsprach.

September wurde Kalifornien u. Bundesstaat der USA. Er versuchte vergeblich, die Goldfunde auf seinem Territorium geheim zu halten.

Genres: Reality-TV. Edit Did You Know? Trivia 2, hours of footage was shot for Season 3 - about hours for each hour of television.

Goofs There are several suggestions as to "who hit the mother lode" but no such mother lode has ever been found in Alaska or the Yukon. They have only been found in California.

Was this review helpful to you? Yes No Report this. Frequently Asked Questions This FAQ is empty. Add the first question.

Edit Details Official Sites: Discovery [United States]. Country: USA. Language: English. Filming Locations: Haines, Alaska, USA. Runtime: 45 min. Color: Color.

Edit page. Add episode. Clear your history. Narrator 87 episodes, Self episodes, Self 88 episodes, Self 95 episodes, Self 61 episodes, Self 78 episodes, Self 76 episodes, Self 73 episodes, Self 65 episodes, Self 69 episodes, Self 60 episodes, Nur Parker Schnabel sieht dem Tag der Abrechnung gelassen entgegen, der junge Minenboss hat nämlich am Scribner Creek richtig abgesahnt.

Parker Schnabel stand am Scribner Creek vor der schwersten Saison seiner jungen Karriere, denn der Jährige hatte wenige Monate zuvor einen der wichtigsten Menschen in seinem Leben verloren.

Todd Hoffman und sein Team setzten unterdessen in Oregon alles auf eine Karte, um dort in Metern Höhe mit schweren Bulldozern Edelmetall im Wert von mehreren Millionen Dollar ans Tageslicht zu befördern.

Und Minen-Boss Tony Beets wollte mit seinen riesigen Schwimmbaggern Goldgräbergeschichte schreiben, nach dem Motto: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Ehrgeizige Ziele und kräftezehrende Herausforderungen: Dieses Special zeigt noch einmal die Highlights der 7. Steile Abhänge und steinharter Permafrostboden: Als blutige Anfänger waren Todd Hoffman und seine Gefährten bei ihren ersten Gehversuchen im Goldgräbergeschäft auf die Hilfe eines Experten angewiesen.

Deshalb stand Dave Turin den ehemaligen Flughafenbetreibern in Alaska mit Rat und Tat zur Seite. Dabei hat den erfahrenen Ingenieur das Goldfieber gepackt.

Dieses Special zeichnet das Bild einer Männerfreundschaft nach, die in der siebten Staffel mit einem Paukenschlag in die Brüche ging.

Stillstand kostet bare Münze: Denn eine Goldmine wirft nur dann Gewinn ab, wenn alle Fahrzeuge einsatzbereit sind und wenn die Waschanlage rund um die Uhr läuft.

Aber die Technik spielt den Schatzsuchern mitunter böse Streiche und Ersatzteile sind in der Wildnis rar gesät. Deshalb müssen die Männer in solchen Fällen häufig improvisieren - das spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld.

Sie zogen in die Wildnis um den amerikanischen Traum zu leben, denn standen Todd Hoffman und sein Vater Jack kurz vor dem Ruin. Die ehemaligen Flugplatzbetreiber setzten damals alles auf eine Karte und investierten ihre gesamten Ersparnisse in teures Equipment, um abseits der Zivilisation nach kostbarem Edelmetall zu suchen.

Hat sich der Mut für die Männer ausgezahlt? Nach acht Jahren ziehen die Abenteurer Bilanz. In diesem Special berichtet Todd Hoffman zudem von seinen Zukunftsplänen: Ist die Jagd nach dem Gold für immer vorbei?

Erfolg und Misserfolg liegen oft eng beieinander. Davon können die Goldgräber ein Lied singen, denn die vergangene Saison hatte viele Höhen und Tiefen.

Wen zwangen die Umstände in die Knie und wer konnte - trotz aller Widrigkeiten - ein dickes Plus auf seinem Konto verbuchen? In diesem Special berichten Parker Schnabel und Co.

So viel Edelmetall hat dort innerhalb eines Jahres noch niemand ans Tageslicht befördert! Doch der Traum scheint realisierbar, denn die Abenteurer sind bestens ausgerüstet.

In den Blue Mountains stehen unzählige Lkws, Bagger und Bulldozer bereit, um damit Tausende Tonnen Erdreich zu bewegen.

Wo ist das Gold? Bei der Besichtigungstour vor einem Jahr haben die Hoffmans auf dem Claim in Oregon gigantische Nuggets entdeckt.

Deshalb sind die Schatzsucher mit ihrem gesamten Equipment in den Pazifischen Nordwesten umgezogen. Doch in der ersten Woche hat das Team dort nur enttäuschende 38 Unzen erwirtschaftet - 15 Prozent der benötigten Menge.

Das deckt bis dato nicht einmal die Treibstoffkosten. Tony Beets setzt derweil am Eureka Creek ambitionierte Pläne in die Tat um.

Der Alaska-Veteran will einen Abraumberg zu einer Landebahn einebnen. Bessere Konditionen: Schatzsucher Parker Schnabel versucht mit seinem Verpächter im Yukon Territory einen neuen Deal auszuhandeln.

Denn bis dato stehen Tony Beets 25 Prozent Gewinnbeteiligung zu, wenn das Team auf seinem Claim am Scribner Creek mehr als Unzen Edelmetall ans Tageslicht befördert.

Sprich: Sobald die Männer diese Marke überschreiten, lohnt sich die anstrengende Arbeit kaum noch. Zudem ist Alaska-Veteran Tony als eigensinniger Sturkopf bekannt.

Einigen sich beide Parteien trotzdem auf einen fairen Kompromiss? Die Lohnkosten sind zu hoch. Deshalb verkürzt Minenboss Kevin Beets die Arbeitszeit am Eureka Creek pro Tag um eine Stunde.

Und auf dem High Bar-Claim herrscht ebenfalls dicke Luft. Dort macht Todd Hoffman gute Miene zum bösen Spiel. Der letzte Cleanout ergab nur zwölf Unzen Gold im Wert von 13 Dollar.

Die Schatzsucher hängen weit hinter den Erwartungen zurück und das Team gerät in Panik. Es droht eine Meuterei. Parker Schnabels Team verarbeitet am Scribner Creek mit der neuen Goldwaschanlage rund Kubikmeter Erdreich pro Stunde.

So haben die Männer bis dato schon Unzen Edelmetall erwirtschaftet - im Wert von über Dollar. Doch Baggerfahrer Chris Doumitt plagt sich in der Wildnis seit Wochen mit Rückenbeschwerden herum.

Im schlimmsten Fall droht dem Schatzsucher sogar eine Operation. Dieses Problem könnte die ganze Mission gefährden. Deshalb hält Minenboss Parker in dieser Folge Ausschau nach neuen Mitarbeitern.

Das rote Monster zieht um. Todd Hoffman und sein Team wagen in Oregon einen zweiten Anlauf und transportieren ihre riesige Goldwaschanlage zum 25 Kilometer entfernten Buckland Claim.

Denn bis dato war die Schürfsaison für die Schatzsucher ein gigantischer Reinfall. Die spärliche Ausbeute von gerade mal Unzen deckt nicht einmal die Unkosten.

Tony Beets Schwimmbagger leistet am Eureka Creek ganze Arbeit. Sein Team hat der Wildnis bereits Unzen Edelmetall im Wert von Euro abgetrotzt.

Doch das Schürfmaterial vor Ort ist nahezu aufgebraucht, und die Dredge braucht einen neuen Einsatzort. Deshalb schleppen die Schatzsucher das tonnenschwere Monstrum mit Bulldozern in ein vielversprechendes Areal, wo sich die Maschine durch einen riesigen Abraumberg fressen soll.

Doch dabei füllen sich die Pontons mit Wasser, und der Goldbagger droht zu sinken. Kleine Brötchen backen ist nicht sein Ding: Tony Beets hat im letzten Jahr für 1,5 Millionen Dollar einen zweiten Schwimmbagger gekauft.

Die riesige Maschine soll ebenfalls am Eureka Creek zum Einsatz kommen. Doch dazu muss das Team die Dregde zunächst Kilometer durch die Wildnis transportieren.

Das geht am schnellsten auf dem Yukon River. Deshalb verladen die Schatzsucher das Monstrum in der Goldgräberstadt Dawson City auf einen 30 Tonnen schweren Lastkahn und ziehen es mit einem Schlepper den Fluss hinab.

Parker Schnabel und sein Team transportieren ihr tonnenschweres Equipment mit einem Sattelschlepper zum neuen Einsatzort am Scribner Creek.

Der Umzug dauert nur neun Stunden. Doch dann macht den Abenteurern ein Unwetter das Leben schwer. Der heftige Regen droht das Fundament der Goldwaschanlage wegzuspülen.

Tony Beets und seine Männer haben dagegen Grund zum Feiern, denn der letzte Cleanout brachte den Schatzsuchern Edelmetall im Wert von umgerechnet Euro ein.

Damit hat die Crew einen neuen Allzeitrekord aufgestellt. Vor hundert Jahren wurde auf dem Buckland Claim in Oregon mit einem Schwimmbagger geschürft.

Mit dieser Technik trotzten die Schatzsucher dem Erdboden in der Wildnis 24 Unzen Edelmetall ab. Doch die Dredge gelangte nicht sehr tief.

Deshalb hoffen Todd Hoffman und seine Crew unter der Spur auf weiteres goldhaltiges Material. Tony Beets schmilzt derweil seine Rekordausbeute zu Barren und investiert Dollar in einen 18 Meter langen Frachtkahn.

Parker Schnabel und seine Crew graben am Scribner Creek immer tiefer. Denn die Schatzsucher vermuten, dass sich unter einer sechs Meter dicken Schicht Mutterboden reiche Goldvorkommen verbergen.

Doch das unverfestigte Grundgestein bringt die tonnenschwere Waschanlage des Teams an ihre Grenzen. Und Todd Hoffman droht in Oregon endgültig zu scheitern.

Dem Minen-Boss laufen auf dem Buckland Claim nach einer enttäuschenden Saison die Arbeiter davon. Vor drei Monaten ist Todd Hoffman mit seinem Team in den Pazifischen Nordwesten aufgebrochen, um dort Gold im Wert von über sechs Millionen Dollar ans Tageslicht zu befördern.

Von den ursprünglich 15 Männern sind nur noch sein Vater, sein Sohn und sein treuer Freund Jim Thurber mit von der Partie.

Trotzdem will der Schatzsucher nicht aufgeben. Zwei Drittel der Schürfsaison sind bereits vorbei, und bis dato hängt Parker Schnabels Team am Scribner Creek weit hinter den Erwartungen zurück.

Deshalb ruhen die Hoffnungen der Schatzsucher jetzt auf einem zweiten Minenbetrieb. Vorarbeiter Rick Ness hat mit seinen Männern am Indian River bereits Kubikmeter Schürfmaterial angehäuft, und in wenigen Tagen wird dort auch "Big Red" zum Einsatz kommen: Die riesige Waschanlage hat Parkers Crew in den vergangenen Jahren Edelmetall im Wert von fast fünf Millionen Dollar eingebracht.

Weniger Arbeit, mehr Effizienz: Parker Schnabel versucht mit nur acht Leuten zwei Minen in Gang zu halten. Deshalb kommen in Kanada riesige Maschinen zum Einsatz.

Ein 45 Meter langes und 12 Meter hohes Förderband soll dort zukünftig drei Männer samt Trucks ersetzen. Das sperrige Monstrum hat umgerechnet Euro gekostet und wiegt 55 Tonnen.

Tony Beets ist im Yukon Territory ebenfalls auf schwere Gerätschaften angewiesen. Doch dann streikt am Eureka Creek plötzlich die Eimerkette des fast 80 Jahre alten Schwimmbaggers.

Besser spät als nie: Todd Hoffman und seine Gefährten sind mit ihrem Equipment von Oregon nach Colorado umgezogen, um aus der verkorksten Saison doch noch eine Erfolgsgeschichte zu machen.

Zumindest die Schulden will das Quintett in den verbleibenden fünf Wochen wieder reinholen, und dieser Ehrgeiz zahlt sich aus. Die ersten Cleanouts auf dem Fairplay-Claim bringen den Abenteurern 69 Unzen Edelmetall im Wert von 80 Dollar ein.

Wendet sich für den Schatzsucher jetzt alles zum Guten? Noch vor wenigen Wochen konnte der Minen-Boss seinen Arbeitern wegen einer Pechsträne keinen Lohn ausbezahlen.

Doch nun sind die Männer wieder an seiner Seite und machen sich im "Centennial State" mit vereinten Kräften ans Werk, um bis zum Wintereinbruch Unzen Edelmetall auszugraben.

Doch der Goldsucher-Veteran ist im Alter von 96 Jahren verstorben. Aber eines hat sich auch nach seinem Tod nicht geändert: In der Not hält die Familie zusammen wie Pech und Schwefel.

Deshalb ist Parkers Dad Roger sofort zur Stelle, als sich die Lage am Scribner Creek zuspitzt. Todd Hoffman und Monica Beets können sich bei der Jagd nach dem kostbaren Edelmetall ebenfalls auf ihre Angehörigen verlassen.

In der Wildnis muss man mit allem rechnen! Todd Hoffman und seine Gefährten werden bei der Schatzsuche in Colorado von putzigen Nagetieren ausgebremst.

Die Waschanlage des Teams benötigt circa Liter Wasser in der Minute, aber die Zufuhr wurde von einem Biberdamm unterbrochen.

Deshalb taucht Vorarbeiter Freddy Dodge ins eiskalte Nass ab. Schwimmbagger gegen Goldwaschanlage: Kevin Beets und seine Schwester Monica liefern sich am Eureka Creek ein packendes Duell.

Vor zwei Jahren kam ihr Vater Tony auf die Idee, bei der Schatzsuche eine uralte Dredge einzusetzen. Solche Oldschool-Gerätschaften haben bei der Jagd nach dem Edelmetall eigentlich schon lange ausgedient, deshalb wurde der Minen-Boss von der Community für den Einfall belächelt.

Doch beim Wettstreit mit modernem Equipment kann das tonnenschwere Monstrum in dieser Folge locker mithalten. Tony Beets wurde in den Niederlanden geboren.

Die Geschichte der Seefahrernation ist eng mit dem Wasser verbunden. Aber kann der Schatzsucher-Veteran als Schiffseigner ähnliche Erfolge feiern wie seine holländischen Vorfahren?

Der Minen-Boss ist in dieser Folge mit einem tonnenschweren Lastkahn auf dem Yukon River unterwegs. Dort machen ihm auf dem Weg zum Kilometer entfernten Thistle Creek eisige Minustemperaturen und tückische Sandbänke das Leben schwer.

Erreicht der Abenteurer sein Ziel, bevor der Fluss komplett zufriert? Das Hoffman-Team kämpft in Colorado um seine wirtschaftliche Existenz. Wenn es den Schatzsuchern im "Centennial State" nicht gelingt, Unzen Gold auszugraben bevor der Schnee kommt, fahren die Männer in diesem Jahr ohne Lohn nach Hause.

Auf den Abenteurern lastet nach den vielen Misserfolgen ein enormer Druck. Deshalb liegen auf dem Fairplay Claim die Nerven blank - das gilt besonders für die Vorarbeiter: Dave Turin und Trey Poulson geraten in der Wildnis so heftig aneinander, dass am Ende sogar die Fäuste fliegen.

Doch bei Tauwetter verwandelt sich die Landschaft in einen Sumpf, dadurch gerät Todds ehrgeiziger Plan ins Wanken. Sein Kontrahent trotzt unterdessen am Scribner Creek allen Widrigkeiten und Hindernissen.

Die Finanzkrise stellte sein Leben auf den Kopf, denn stand Flughafenbetreiber Todd Hoffman in Oregon vor dem Bankrott. Um die Familie zu ernähren, musste damals dringend ein neuer Job her.

Doch die US-Wirtschaft lag am Boden und gut bezahlte Tätigkeiten waren Mangelware. Deshalb investierte der Abenteurer seine Ersparnisse - inspiriert von den Goldsucher-Abenteuern seines Vaters Jack - in ein riskantes Unternehmen.

Dieses Special berichtet von einer Odyssee mit Höhen und Tiefen. Die Schatzsucher haben der Wildnis in den letzten sechs Jahren 14 Unzen Edelmetall im Wert 18 Millionen Dollar abgetrotzt.

Dabei kamen in Kanada, Südamerika und Alaska riesige Monstermaschinen zum Einsatz, die pro Stunde Dutzende Kubikmeter Erdreich verarbeiten.

Zwei mutige Männer legen sich in Alaska mit den Naturgewalten an. Die extremen Bedingungen in der Wildnis bringen Mensch und Maschine bei der Schatzsuche an ihre Grenzen.

Doch die "Dakota Boys" sind fest entschlossen, ihren ehrgeizigen Plan in die Tat umzusetzen. Denn am "Glory Hole" locken verborgene Reichtümer.

Ein Wasserfall hat dort vermutlich im Laufe der Jahre Hunderte Unzen Edelmetall angespült. Alaska-Veteran Tony Beets wurde bei seiner Schwimmbagger-Mission von einem simplen Stück Papier ausgebremst, und bei den Hoffmans flogen nach diversen Misserfolgen sogar die Fäuste.

Vom Klondike bis nach Oregon: Die Abenteurer haben bei der Jagd nach dem kostbaren Edelmetall viele Höhen und Tiefen erlebt. Dieses Special zeigt bis dato unveröffentlichte Aufnahmen der 7.

Im Klondike geht der Winter zu Ende. Die neue Schürfsaison beginnt. Todd Hoffman hat bei der Suche nach dem kostbaren Edelmetall dieses Mal nicht nur seinen Vater Jack, sondern auch Sohn Hunter an seiner Seite.

Die Schatzsucher schauen sich am Eldorado Creek ein vielversprechendes Stück Land an. Rund fünf Kilometer flussabwärts wurden im August haufenweise Nuggets gefunden.

Diese Nachricht löste damals den Goldrausch aus. Drei Jahrzehnte stand der Riese still. In der vergangenen Schürfsaison hat Urgestein Tony Beets rund eine Million Dollar in einen 80 Jahre alten Schwimmbagger investiert.

Nach fünf Monaten harter Arbeit läuft das riesige Monstrum nun endlich. Jetzt will der Alaska-Experte Gold sehen, damit sich die Maschine irgendwann amortisiert.

Doch auf dem Claim im Klondike herrscht dicke Luft, denn Tony überrascht seine Crew mit einem neuen Vorarbeiter. Ein Tiefschlag für alle, die den betagten Bagger flottgemacht haben.

Am Scribner Creek bearbeitet Parker Schnabels Crew einen Flussbett-Abschnitt. Die Goldsucher müssen wertvolle Zeit aufholen. Doch der junge Minenboss hat nach der letzten Saison viele erfahrene Mitarbeiter verloren und musste diese durch Neulinge ersetzen.

Emily Gorham ist Kilometer aus Vermont angereist. In dieser Folge soll die Jährige einen Raupenbagger lenken, das Herzstück von Parkers Schürfbetrieb.

Doch um in der abgelegenen Wildnis Unzen Gold ans Tageslicht zu fördern, müssen die Männer Unmengen an Erdreich bewegen.

Ein riesiges Förderband soll dem Team dabei helfen. Parker Schnabel sucht 16 Kilometer weiter östlich am Scribner Creek ebenfalls nach einer Lösung.

Der gefrorene Boden taut, und sein Claim steht komplett unter Wasser. Lohnt es sich, an dieser Stelle weiterzugraben? Tony Beets und sein Team hoffen in Alaska auf eine Millionen-Dollar-Saison.

Die Männer ebnen am Eureka Creek eine Bodenfläche, durch die sich ihr riesiger, fast 80 Jahre alter Schwimmbagger Schritt für Schritt hindurchkämpfen soll.

Doch dann streikt plötzlich die Technik. Die Eimerkette der Dredge springt ständig vom Führungsrad: Ein Bedienungsfehler?

Wenn Vorarbeiter Gene Cheeseman und seine Kollegen das Problem nicht in den Griff bekommen, rücken ihre Träume von Ruhm und Reichtum in weite Ferne.

Doch wenn man die Unkosten für Löhne, Maschinen und Benzin abzieht, bleibt am Ende kaum etwas übrig. Für Parker Schnabel läuft die Saison nicht rund.

Im letzten Jahr hatte der junge Minenboss mit seinem Team um diese Zeit bereits das Vierfache erwirtschaftet. Deshalb sind die Männer auf der Suche nach einem vielversprechenden Gebiet, in dem sie schürfen können - und sie haben Glück.

Ein Flussbettabschnitt entpuppt sich als Goldgrube. Runde Kiesel in der Nähe des Grundgesteins sind mitunter ein Hinweis auf Goldvorkommen.

Schatzsucher-Veteran Jack Hoffman verlässt sich in Alaska auf seine Erfahrung, sein Sohn und sein Enkel setzen derweil auf moderne Technik. Drei Generationen suchen am legendären Eldorado Creek nach kostbarem Edelmetall, und dabei kommen neueste wissenschaftliche Errungenschaften zum Einsatz: Mit einer Drohne erkunden die Männer das Tal aus der Luft.

Von solchen Hilfsmitteln konnten die alten Pioniere nur träumen. Todd Hoffmans Waschanlage läuft in Alaska auf Hochbetrieb. Um ihr Saisonziel zu schaffen, müssen die Schatzsucher die Maschine mit Kubikmeter Erdreich pro Stunde füttern - so erreichen sie einen Schnitt von 50 Unzen Gold pro Tag.

Wenn diese in der Sonne taut, könnte sie den ganzen Betrieb ins Stocken bringen. Deshalb mobilisiert Vorarbeiter Dave Turin jeden verfügbaren Mann.

Der Dreck muss weg, bevor das Team im Morast versinkt. Der Fund setzt bei den Männern neue Kräfte frei, denn eine alte Schatzsucher-Weisheit besagt: Dort, wo man wertvolles Elfenbein im Boden findet, da liegt auch Gold vergraben!

Ein Experte erklärt dem Team den wissenschaftlichen Zusammenhang. Zudem dürfte das fast drei Meter lange Prachtstück der Crew circa 50 Dollar einbringen.

Mit dem Geld lassen sich einige Rechnungen bezahlen. Das Vorhaben ist riskant, doch Parker Schnabel geht in Alaska volles Risiko.

Bis dato muss seine Crew das Schürfmaterial am Scribner Creek mit Lkws einen halben Kilometer weit durch die Wildnis transportieren. Das kostet wertvolle Zeit.

Aus diesem Grund will der Schatzsucher auf dem Claim ein Meter langes und 15 Meter hohes Fundament bauen, um die Anfahrt zur Waschanlage erheblich zu verkürzen.

Wenn es eng wird, muss die ganze Familie ran! Die Ausbeute des Teams ist bis dato sehr überschaubar.

Doch ist die Jährige dieser schwierigen Aufgabe gewachsen? Parker Schnabel nimmt am Scribner Creek seine neue Waschanlage in Betrieb.

Um sein Saisonziel von Unzen zu erreichen, optimiert der junge Minen-Boss auf dem Claim zudem die Arbeitsprozesse.

Denn die teure Anlage rentiert sich nur dann, wenn sie ununterbrochen im Einsatz ist. Doch der Kraftakt hat bei den Goldgräbern Spuren hinterlassen: Parkers Crew probt den Aufstand!

Die Männer sind vollkommen erschöpft und brauchen dringend eine Pause. Das Hoffman-Team muss einen Zahn zulegen, denn in der letzten Woche haben die Männer ihr Ziel von Unzen verfehlt.

Zudem werden die Goldgräber von technischen Problemen ausgebremst. Unter der Waschanlage hat sich jede Menge Abraum angesammelt, und das Förderband wurde durch einen scharfkantigen Stein aufgeschlitzt.

Zwei Bagger, fünf Tonnen-Muldenkipper und ein Bulldozer: Die Hoffmans häufen auf ihrem Claim einen gigantischen Berg an, der Gold im Wert von einer Million Dollar enthalten soll.

So wollen die Schatzsucher das zu verarbeitende Volumen an Schürfmaterial verdoppeln. Doch dann fängt plötzlich das Förderband Feuer.

Klondike-Legende Tony Beets begutachtet derweil am Paradise Hill seine jüngste Neuanschaffung: einen riesigen Schwimmbagger mit 77 gusseisernen Eimern, die sich durch das Erdreich graben.

Todd Hoffman und sein Team haben im letzten Jahr in Alaska mehr Gold geschürft als jemals zuvor. Nun hoffen die Männer in der Wildnis auf eine neue Rekordsaison.

Parker Schnabel war ebenfalls erfolgreich. Der junge Goldsucher und seine Truppe haben dem frostigen Boden im nördlichsten US-Bundesstaat Edelmetall im Wert von drei Millionen Dollar abgetrotzt.

Doch Parker war so auf sein Ziel fixiert, dass er seinen besten Mann verschlissen hat. Und Tony Beets setzt im Klondike auf einen riesigen Eimerkettenbagger.

Das Urgestein hat für die Instandsetzung des 80 Jahre alten Monstrums eine Million Dollar ausgeben. Nun ist der Gigant endlich einsatzbereit.

Vor zwei Jahren wollte Parker Schnabels Truppe auf dem "Fantasy Island"-Abschnitt eine goldhaltige Erdschicht freilegen.

Gegen diesen steinharten Untergrund sind sogar schwere Maschinen machtlos. Der Reinfall hat das Team damals 90 Dollar gekostet. Nun wollen die Männer den Lohn für ihre Mühen einfahren, denn das Areal ist mittlerweile aufgetaut.

Vier Trucks sollen täglich Ladungen Schürfmaterial zur Waschanlage transportieren. Todds Claim wird verkauft! Die Nachricht schlägt bei den Schatzsuchern wie eine Bombe ein.

Wenn der Boss keine neue Mine findet, ist das Team im nächsten Jahr arbeitslos. Während seine Crew am McKinnon Creek nach Edelmetall schürft, bricht der erfahrene Goldgräber deshalb Richtung Oregon auf.

Die "High Bar Mine" befindet sich auf einem Meter hohen Berg. Dort liegen die Nuggets angeblich direkt unter der Erdoberfläche.

Der Winter kommt! Den Schatzsuchern bleibt in Alaska nur noch wenig Zeit, und das stellt die Teams vor erhebliche Probleme. Todd Hoffman und seine Truppe haben auf ihrem Claim einen riesigen Berg an Schürfmaterial angehäuft - darin befindet sich Gold im Wert von einer halben Million Dollar.

Doch wenn der Boden gefriert, können die Männer nicht mehr weiterarbeiten, und die Waschanlage der Crew operiert am Limit. Tony Beets fehlen noch Unzen, um sein Saisonziel zu erreichen.

Dann hätte das Team in diesem Jahr Gold im Wert von Dollar ans Tageslicht befördert, und die Investitionen zu Beginn der Saison hätten sich ausgezahlt.

Doch die Temperaturen am Eureka Creek fallen dramatisch, so dass die Crew ihren riesigen Schwimmbagger aus dem Wasser bewegen muss, bevor dieser festfriert.

Daher bleibt den Männern nur noch ein letzter Cleanout. Danach wird der tonnenschwere Koloss in ein Trockendock transportiert. Sein Team war in alle Himmelsrichtungen verstreut.

Deshalb musste Todd Hoffman bei der Schatzsuche wieder ganz von vorne anfangen. Doch der Goldgräber wollte ein Zeichen setzen und seinen Kritikern beweisen, dass man ihn niemals abschreiben sollte.

Parker Schnabel und seine Truppe brachen mit ihren schweren Maschinen in die Wildnis auf, um sich den Traum von einem eigenen Claim zu erfüllen.

Die Crew stand in Alaska mächtig unter Druck. Ähnlich wie Tony Beets, der sich mit dem Kauf eines riesigen Schwimmbaggers in enorme Unkosten gestürzt hatte.

Diesen Triumph hat sich der junge Minen-Boss hart erarbeitet. Dieses Special der Serie zeigt, wie aus dem ambitionierten jährigen Teenager einer der erfolgreichsten Goldgräber im Klondike wurde.

Als kleiner Junge ist Tony Beets jeden Tag um fünf Uhr morgens aufgestanden, um die Kühe zu melken. Der Schatzsucher ist auf einem kleinen holländischen Milchbauernhof aufgewachsen.

Wie wurde aus dem rebellischen jungen Mann eine Goldgräber-Legende? In diesem Special schwelgen Tony und seine Frau Minnie in Erinnerungen.

Das Paar besucht den alten Hof in den Niederlanden, auf dem damals alles anfing. Parker Schnabel erreichte im vergangenen Jahr in Alaska mit Unzen im Wert von knapp 3,4 Millionen Dollar das beste Ergebnis seiner Schatzsucher-Karriere.

Doch während der langen Saison lief es in seinem Team nicht immer rund. Muss der junge Minen-Boss an seinem Führungsstil arbeiten?

Todd Hoffmans Sohn "Hunter" machte unterdessen am Eldorado Creek seine ersten Gehversuche als Goldgräber. Dieses Special der Serie liefert spannende Hintergrundinformationen und wagt zudem einen Ausblick auf die nächste Saison.

Dave Turin zieht sich in die Wildnis zurück. Der Schatzsucher muss eine schwierige Entscheidung treffen. Nach dem Desaster in Südamerika kann sich der Abenteurer keinen weiteren Reinfall leisten.

Parker Schnabel ist dagegen geradezu euphorisch. Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas Games Top Strategie Simulation Rollenspiele Action Alle Shop.

Alle Videos zur Sendung. Sendungen Goldrausch in Australien Jetzt ansehen. Sendungen Goldrausch in Alaska Jetzt ansehen.

Sendungen Australian Gold Jetzt ansehen.

Goldrausch Alaska In Gold Rush - dem Goldgräber Simulator - starten wir mit kleinem Gerät, um später in den Goldrausch in Alaska zu kommen und mit großem Gerät Land abzutragen. A reality TV show that follows crews mining the gold placer deposits of the Yukon Territory. Die ganze Folge gibt es hier: watercolor-yokohama.com zweite Schürfsais. The Fairbanks Gold Rush was a gold rush that took place in Fairbanks, Alaska in the early s. Fairbanks was a city largely built on Gold Rush fervor at the beginning of the 20th century. Discovery and exploration continue to thrive in and around modern-day Fairbanks. Goldrausch in Alaska (Originaltitel: Gold Rush, ursprünglich Gold Rush Alaska) ist eine US-amerikanisch - britische Doku-Soap, die in Deutschland auf DMAX ausgestrahlt wird. Sie ist die bisher erfolgreichste Show des Discovery Channel. Die Serie begleitet mehrere Goldschürferteams bei ihrer täglichen Arbeit. Alle Clips und Folgen von Goldrausch in Alaska entdecken und auf Joyn anschauen. 12/3/ · Gold Rush: Alaska. TV | 45min | Reality-TV | TV Series (–) Episode Guide. episodes. | Trailer. 36 VIDEOS | IMAGES. Video vi A reality TV show that follows crews mining the gold placer deposits of the Yukon Territory/10(K). Die Episode "The Fast and the Furious" ist die 3. Episode der Staffel der Serie Die Schatzsucher: Goldrausch in Alaska. Die Erstaustrahlung erfolgte am

Der Totmacher Bibi & Tina: Mädchen Gegen Jungs Besetzung gucken Bibi & Tina: Mädchen Gegen Jungs Besetzung. - Die Schatzsucher – Goldrausch in Alaska auf DVD und Blu-ray

Ähnliches galt für die Prostitution. Todd Hoffmann und seine sechs Mann starke Crew wollen in der Wildnis Alaskas, nahe der kanadischen Grenze, nach Gold schürfen. Sie hoffen auf Reichtümer. Der Alltag der Goldsucher in der verlassenen Gegend ist jedoch alles andere als leicht. Goldrausch in Alaska. Jetzt ansehen. Die Schatzsucher sind zurück: mit tonnenschweren Maschinen und schweißtreibenden Abenteuern. Todd Hoffman und. Goldrausch in Alaska. 10 Staffeln. Die Schatzsucher sind zurück: mit tonnenschweren Maschinen und schweißtreibenden Abenteuern. Todd Hoffman und seine. Goldrausch in Alaska (Originaltitel: Gold Rush, ursprünglich Gold Rush Alaska) ist eine US-amerikanisch-britische Doku-Soap, die in Deutschland auf DMAX. Error: please try again. In: Channel Guide Camélia Jordana. Parker Schnabel returned to the Big Nugget Mine site with larger and more efficient equipment, while "Dakota" Fred Hurt and his Naked Film returned to the Porcupine Creek site. In dieser Saison schürft Tony Beets wieder am Paradise Hill, da er sich wegen einer nicht verlängerten Wasserlizenz aus Eureka Creek zurückziehen musste. Dakota Fred wurde in dieser Staffel durch Parkers Verpächter Tony Beets ersetzt. Wild Family - Die Abenteuer der Familie Hines Reality-TV. Und eines Tages sollen die Kids den Millionen-Betrieb übernehmen. Bereits ein einziger Brocken Cinemaxx Sindelfingen Programm die ganze Waschanlage lahmlegen. Einigen sich beide Parteien trotzdem auf einen fairen Kompromiss? Die riesige Maschine soll ebenfalls am Eureka Creek zum Einsatz kommen. Bryan Pusteblume Tattoo und Präsidentschaftskandidatverlor jedoch beide Wahlen. Dave Turin und seine Männer sind fassungslos. Es gab zwar von Anfang an zivile, nicht zur Verwaltung der Straflager gehörende Personen, aber alle waren doch von den Lagern Panzerschiff Graf Spee. Vivo Video öffnen. Nick Moran Harry Potter schilderte er die Goldfunde in der näheren Umgebung in den leuchtendsten Farben, um möglichst viele Goldsucher in der Nähe zu halten, die bei ihm einkauften.
Goldrausch Alaska
Goldrausch Alaska
Goldrausch Alaska
Goldrausch Alaska Mit Tony Beets ist nicht Blade Runner 2049 Blu Ray Kirschen essen. Tony will verhindern, dass sich sein aufstrebender Konkurrent unabhängig macht, damit er an Parkers Goldsuchertalent weiterhin kräftig mitverdient. Seitdem setzte die Gruppe unter Gouverneur James Douglas alles daran, die Übernahme British Columbias durch die USA zu verhindern.

Elena und Jo Bibi & Tina: Mädchen Gegen Jungs Besetzung sind sich einig, Bibi & Tina: Mädchen Gegen Jungs Besetzung auch einen brandneuen Vorspann in dreifacher Ausfhrung. - Die Schatzsucher – Goldrausch in Alaska – Streams und Sendetermine

Die Förderfahrzeuge sind allesamt mit Kameras ausgestattet.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Gedanken zu „Goldrausch Alaska

  1. Balar Antworten

    Mir scheint es, dass es schon besprochen wurde, nutzen Sie die Suche nach dem Forum aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.